Diese Gemeine Fichte ist vielleicht mehrere tausend Jahre alt! Foto: Marcus Elmerstad.Diese Gemeine Fichte ist vielleicht mehrere tausend Jahre alt! Foto: Marcus Elmerstad.

Uralte Fichten

In großen Teilen des Gränslandet können Sie stundenlang wandern, ohne eine Gemeine Fichte zu sehen. Für diesen Baum ist der Boden zu nährstoffarm und das Klima zu trocken. Doch in etwas nährstoffreicheren Tälern oder an den Hängen von Gutulia, Långfjället und Städjan gibt es Gebiete mit üppigen Wäldern aus hohen Fichten. Einige unzugängliche Fichtenbestände wurden fast ganz von Axt und Säge verschont. Im Gutulia-Gebiet sind 30 Meter hohe Fichten keine Seltenheit. Besonders berühmt ist die Riesenfichte Storgrana.

An der Baumgrenze wachsen einzelne strauchartige Fichten, die ständig vom Wind gepeitscht werden. Diese Bäume sind bis zu mehrere tausend Jahre alt, denn auf derselben Wurzel, deren Holz mit dem des darüber wachsenden Baums genetisch identisch ist, können sich im Laufe der Jahrhunderte mehrere Baumstämme ablösen!

 
Gränslandet » Altbestehender Wald » Uralte fichten