Wasser schenkt Leben

Durch das gesamte Gränslandet zieht sich ein glitzerndes Netz aus Bächen, Flüssen und Seen. Die Gewässer sind in mehrerer Hinsicht Lebensspender. Wie hätte diese Landschaft ohne Wasser ausgesehen? Wie viele Tiere und Pflanzen des Gränslandet hätten dann überlebt? Über Fragen wie diese kann man an einem beschaulichen Abend am Lagerfeuer nachdenken.

Hier beginnen die größten Wasserläufe Skandinaviens

Die kleinen Seen um den Rogen speisen den Fluss Göta älv, den größten Wasserlauf Schwedens. Auch der Fluss Glomma, der der größte Wasserlauf Norwegens ist, wird von den Seen des Gränslandet gespiesen.
Weitere Informationen »

Sauerstoffreiche Ströme

Flüsse und Stromschnellen bilden den „Blutkreislauf“ des Wassersystems. In den spritzenden und schäumenden Wirbeln nimmt das Fließgewässer Sauerstoff auf, das später in die Seen gelangt. Weitere Informationen »

Saure Böden ertragen keine Versauerung

Die felsigen, nährstoffarmen Böden des Gränslandet – besonders beim Rogen, Femunden und Feragen – sind sehr arm an Kalk und enthalten auch kaum andere pH-neutralisierende oder -erhöhende Mineralien. Deshalb sind die Seen im Gebiet sehr anfällig für Versauerung. Weitere Informationen »

Rogen – groß und kristallklar

Der schwer zugängliche und interessante See Rogen ist 35 Quadratkilometer groß. Seine Ufer sind von steinigen Moränenrücken, Mooren, niedrigeren Bergen und Kiefernwald gesäumt. Weitere Informationen »

Femunden – groß und reich an Fischen

Der Femunden ist der drittgrößte norwegische See und der einzige große See Norwegens, der nicht von Wasserbaumaßnahmen betroffen ist. Er hat eine Fläche von über 200 Quadratkilometern.
Weitere Informationen »

Tømmerrenne

Im Jahr 1764 wurde ein neuer Wasserweg zwischen dem Femunden und Røros fertiggestellt. Nun ist er ein fantastisches Kulturdenkmal in einem Gebiet, das wir heute als Wildnis betrachten. Weitere Informationen »

Abgeschlagene Wasserkraftwerkspläne

Was wäre wohl aus dem wilden Gränslandet geworden, wenn man die Wasserkraftwerkspläne umgesetzt hätte? Weitere Informationen »

 
Gränslandet » Wasser schenkt Leben