So spiegelglatt präsentiert sich der Rogen nur an ein paar wenigen Tagen im Jahr. Foto: Naturcentrum AB.So spiegelglatt präsentiert sich der Rogen nur an ein paar wenigen Tagen im Jahr. Foto: Naturcentrum AB.

Rogen – groß und kristallklar

Der Rogen ist 35 Quadratkilometer groß. Er ist ein schwer zugänglicher und interessanter See mit veränderlichen Ufern sowie unzähligen Buchten und Inseln. Hier und dort, vor allem auf der nordöstlichen Seite, gibt es Ufer mit weichem Sand und kristallklarem Wasser. Das klare Wasser erklärt sich durch die Nährstoffarmut der Umgebung.

Ansonsten sind die Ufer steinig und unwegsam. Der See lässt sich am besten per Kanu erkunden. Es muss aber vor dem launischen Wetter gewarnt werden. Wind kann schnell und ohne Anzeichen aufkommen! Man sagt, der See liege nur wenige Tage im Jahr spiegelblank.

Der Rogen und seine Nachbargewässer haben eine reiche Fischfauna mit Forelle, Saibling, Äsche, Großer Maräne, Flussbarsch, Hecht und Quappe.

 
Gränslandet » Wasser schenkt Leben » Rogen – groß und kristallklar