Unter Vielfraßen und

Wolfsflechten

Welche beiden Lebewesen sind besonders charakteristisch für das Gränslandet? Vermutlich Vielfraß und Wolfsflechte. Der Vielfraß weil er an die steinigen, kargen Berge und lichten Wälder perfekt angepasst ist. Die Wolfsflechte weil sie so hübsch ist und hier so viel häufiger als im übrigen Skandinavien. Wir erheben sie zu Symbolen der interessanten Pflanzen- und Tierwelt.

„Die vier Großen“

Im Gränslandet kommen mehr oder weniger regelmäßig alle vier großen schwedischen Raubtiere vor. Aber man bekommt sie nur zu Gesicht, wenn man Glück hat. Weitere Informationen »

Elch – König der Moore

Im Winter begeben sich viele Elche aus Norden an die Ostseite des Femunden. Weitere Informationen »

Moschusochsen – Eiszeittiere an der Grenze

Wenn Sie einen Moschusochsen sehen, bleiben Sie bitte ruhig und halten Sie Abstand. Die Tiere können zum Angriff übergehen, wenn sie sich bedroht fühlen.
Weitere Informationen »

Noch mehr Tiere…

Fischotter, Biber und Lemming sind weitere Tiere, denen sie begegnen können. Weitere Informationen »

Fliegende Gäste und Überwinterer

Im Sommer krächz und piepst es von den Bergen, Mooren und Wäldern des Gränslandet. Weitere Informationen »

Kriechende Sträucher und blühende Kräuter

Die Vegetation des Gränslandet wird von kriechenden Pflanzen und Sträuchern dominiert, die gut an die mageren Verhältnisse angepasst sind.
Weitere Informationen »

Wolfsflechte – das schöne Gift

In alten Zeiten legten die Menschen Fleischstücke mit Glassplittern und Wolfsflechtenpulver aus, um Wölfe und Füchse zu vergiften.
Weitere Informationen »

Flechten – pfiffige Lebensgemeinschaften

Lernen Sie auf Ihrer Wanderung die verschiedenen Flechten kennen. Sie sind Organismen der besonderen Art!
Weitere Informationen »

Pilze – Köstlichkeiten für Kühe und Menschen

Früher ignorierte man Speisepilze, nutzte aber auf Holz wachsende Pilze. Doch der Jüngling, der den Wohlriechenden Weidenporling mit dem Zunderschwamm verwechselte, hatte auf der Tanzfläche keinen großen Erfolg.
Weitere Informationen »

In der Welt der Fische

In den Wasserläufen und Seen des Gränslandet lebt eine interessante Fauna mit vielen verschiedenen Kleinlebewesen und acht Fischarten.
Weitere Informationen »

Melden Sie...

... Ihre Beobachtungen oder lesen Sie die Beobachtungen anderer auf www.artportalen.se und www.artsdatabanken.no

 
Gränslandet » Zwischen Vielfraßen und Wolfsflechten